2018

Anteil Erneuerbarer Energien steigern

 

In Straßburg haben wir über ein großes europäisches Projekt abgestimmt. Konkret geht es um die Ziele der Europäischen Union in den Bereichen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien. Dabei ist es gelungen das bis 2030 ein verbindliches 35% Ziel festgesetzt wird. Ein wichtiger Schritt in Richtung einer nachhaltiger Energieversorgung .

Energieeffizienz, Polen und die EU-Ratspräsidentschaft

 

Was muss Europa tun, um im Bereich Energieeffizienz ganz vorne mitzuspielen? Was passiert in und mit Polen? Und was bringt die diesjährige österreichische EU-Ratspräsidentschaft? Eine Vielzahl an Themen beschäftigte uns in dieser ersten Ausschusswoche des neuen Jahres. Mehr dazu in meinem aktuellen „Bericht aus Brüssel“.

EU-Parlament macht Weg frei für saubere Energie

Verpflichtende Ziele und Nachhaltigkeitskriterien für Erneuerbare Energien und Energieeffienz

„Wie groß der Handlungsbedarf für saubere Energie aus Europa ist, liegt auf der Hand: Pro Tag zahlt Europa eine Milliarde für Gasimporte, denn Europa muss über die Hälfte seines Energiebedarfs importieren. Drei von vier Gebäuden in der EU sind energie-ineffizient und verschlingen Unsummen an Heizkosten. Gleichzeitig hat jeder Vierte zu wenig Geld, um ausreichend zu heizen. Es ist klar, dass wir dringend verpflichtende Ziele für eine ambitionierte EU-Energiepolitik brauchen“,

weiterlesen

Für ein gerechteres und sozialeres Europa

Österreich steht gut da. Auch in Europa geht es bergauf. Im neuen Jahr muss sicher gestellt werden, dass der wirtschaftliche Aufschwung bei allen ankommt. Wir sind für die neuen Herausforderungen bereit. Im Jahr 2018 werden wir uns weiter für ein gerechteres und sozialeres Europa einsetzen. Für ein Europa, das für den Wohlstand vieler und nicht für die Privilegien einiger steht!

Copyright © 2018 Eugen Freund.