Eugen Freund

Mitglied des Europäischen Parlaments

Wichtiger Gedankenaustausch mit UNO-Generalsekretär Antonio Guterres

Pressemitteilung vom 17.05.2017

Die bedeutende Rolle Europas bei der Reform der Vereinten Nationen wird deutlich

„UNO-Generalsekretär Antonio Guterres hat heute eine sehr beeindruckende Rede im Plenum des EU-Parlaments in Straßburg gehalten, die mit großem parteiübergreifenden Applaus aufgenommen wurde“, sagt SPÖ-EU-Abgeordneter Eugen Freund, der außenpolitische Sprecher der SPÖ-EU-Delegation, und ergänzt: „Guterres betonte die Notwendigkeit des gemeinsamen Kampfes gegen den Klimawandel, setzt aber auch ein starkes Signal für eine gerechtere Welt.

weiterlesen

Freiheit für Deniz Yücel und alle gefangenen JournalistInnen!

Pressemitteilung vom 3.05.2017

Internationaler Tag der Pressefreiheit – Druck auf die Türkei erhöhen

 „Ohne Pressefreiheit gibt es keine Demokratie. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass die staatlichen Institutionen in der Türkei im vergangenen Sommer als erstes mit der Schließung von Redaktionen und der Inhaftierung von JournalistInnen begonnen hatten. Besonders betroffen macht mich der Fall Deniz Yücel: der Korrespondent der deutschen ‚Welt‘ sitzt seit zweieinhalb Monaten in Einzelhaft. Das ist ein großes Unrecht. Am heutigen Tag der Pressefreiheit appelliere ich daher an die türkischen Behörden, Deniz Yücel und alle anderen inhaftierten JournalistInnen sofort freizulassen“, sagt Eugen Freund, der außenpolitische Sprecher der Europa-SPÖ. „Als jemand, der selbst Jahrzehnte als Journalist gearbeitet hat, halte ich es für unerträglich, wenn MedienmitarbeiterInnen eingesperrt werden und so die Pressefreiheit mit Füßen getreten wird. Umso erschreckender finde ich es, dass das in einem Land geschieht, das die Aufnahme in die EU anstrebt.“

weiterlesen

Europa muss Stärke nach außen zeigen

Pressemitteilung vom 28.04.2017

SPÖ-EU-Abgeordneter bei richtungsweisender Konferenz zu Außen- und Sicherheitspolitik

„Wir laufen in Europa Gefahr, uns in theoretischen Diskussionen zu verlieren, anstatt eine schlagkräftige und selbstbewusste gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU umzusetzen. In der europäischen Außenpolitik fehlt es an Europa – das wird uns bei der Konferenz in Malta deutlich vor Augen geführt“, sagt Eugen Freund, sicherheitspolitischer Sprecher der Europa-SPÖ und ergänzt: „Immer noch verlassen wir EuropäerInnen uns in der Lösung von Konflikten zu sehr auf die USA, die für viele Konflikte verantwortlich sind. Ein Blick in den Nahen Osten liefert zahlreiche Beispiele.“

weiterlesen

Europas Rolle im Syrienkonflikt

Seit sechs Jahren wird in Syrien nun schon gekämpft. Eine Lösung des Konflikts erscheint drängender denn je. Doch welche Optionen hat die EU? Zu dieser Frage beziehe ich in der ZDF-Sendung „Heute – in Europa“ Stellung.

weiterlesen

Stärkeres Engagement der EU in Syrien gefordert

Stellungnahme im Außenpolitischen Ausschuss der EU zu Syrien, den  USA und der EU

Ich war nie Fan von Donald Trump, sollten sie sich wundern, und ich bin es auch nach dem Abschuss von 59 cruise missiles nicht. (Viele haben ihre Meinung geändert und sagen: „Mit diesem Ereignis ist er endlich Präsident der USA geworden.“ Aber ich bin weiterhin skeptisch.)* Denn der Angriff nach der Giftgas-Attacke löst kein einziges Problem und was weiterhin nirgendwo in Sicht ist, ist ein Konzept, wie man diesen Krieg, der nun schon sechs Jahre andauert, beenden kann. Und auf ein solches Konzept werde ich bei dieser Regierung wahrscheinlich auch vergeblich warten. (Denn nicht nur hat dieser Präsident keine Ahnung, wie er hier vorgehen soll – unabhängig davon, dass er auch seine Meinung über das militärische Eingreifen der USA mehrmals geändert hat – es gibt in dieser Administration auch keine Beamten, die ein solches Konzept ausarbeiten können. Denn Donald Trump hat kein Interesse daran sie zu besetzen.)*

weiterlesen

Copyright © 2017 Eugen Freund.